20.03.2020

Am 20. März durfte die PTA Mythen wieder in den Pfadialltag starten! Zusammen mit den Pfädlern und den Eltern wurde gebrätelt, Spiele gespielt und geredet. Dank dem Schnee konnte man noch eine Schneeballschlacht veranstalten. 

"MyBlueTree"-Projekt

Heute durfte unsere Abteilungsleiterin Slaja im Namen der PTA Mythen für das "MyBlueTree"-Projekt der Pfadibewegung Schweiz einen Baum pflanzen. Die kleine Blumenesche gedeiht nun in Rothenthurm. 

Da wir aufgrund der momentanen Situation keine gemeinsame Pflanzung durchführen konnten, werden wir beim nächsten Waldhock gemeinsam einen weiteren Klimabaum setzen!


Weitere Infos zum Projekt findet ihr unter: http://www.pfadi.swiss/mybluetree

ES GROSSES MERCI

Aus nicht mehr benötigten Wahlblachen wurden gut zu gebrauchende Einkaufstaschen genäht und verkauft. Mit viel Freude durfte die Abteilungsleitung den gespendeten Erlös entgegennehmen. 

Die PTA Mythen bedankt sich von Herzen für die Unterstützung der IGuW und wir freuen uns, über den Verwendungszweck in der Zukunft berichten zu dürfen!

20-Jahre PTA Mythen

Happy Birthday PTA Mythen 🎉

In den 20 Pfadi-Jahren haben wir viel erlebt, gemacht und gesehen. Ausgiebig feierten wir zusammen auf Distanz. 

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Geburtstagsbilder und -wünsche, die lieben Worte und Unterstützungen! 

Wir freuen uns auf die weiteren tollen Jahre 

Die PTA Mythen

15. Februar 2020

Heute durften wir unseren Hock zusammen mit dem Religionsunterricht verbringen. Sie planten ein tolles Programm mit Schnellballschlacht und anschliessendem Wienierli-Essen.

Als Abschluss machten wir noch einige Pfadispiele bevor wir uns verabschiedeten.

Es war ein wirklich gelungener Nachmittag und die Pfadi dankt ganz herzlich! 

18. Januar 2020

In der Turnhalle von Einsiedeln durfte die PTA Mythen gestern ihren ersten Hock im neuen Jahr durchführen. 

Mit viel Lachen und Spass wurde Sitz- und Fussball gespielt. Anschliessen konnten die Pfädler*innen bei einem Parcours ihre Geschicklichkeit und Ausdauer zeigen. 

Zum Abschluss wurde ein "Oma-Tsche-Tsche" gesungen bevor dann die Pfädler*innen ausgepowert von den Eltern abgeholt wurden. 

14. Dezember 2019

Ein aufregendes und erfolgreiches Pfadijahr geht für uns zu Ende.

Heute fand der letzte Anlass in diesem Jahr statt. Wir verbrachten unsere Waldwiehnacht im Pfadiheim Einsiedeln und genossen einen feinen Brunch mit Familie, Freunden, Pfadfinder*innen und dem Leiterteam.

Auf diesem Weg möchten wir allen Danken, die uns dieses Jahr tatkräftig unterstützt haben.

Wir wünschen allen schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr – bis im Januar!

23. November 2019

Heute war einer der beliebtesten Anlässe – der Schwimmhock. Alle Pfadfinder*innen verwandelten sich in Badenixen und tobten sich im Wasser aus. Nach dem schwimmen, spielten wir noch einige Pfadispiele ausserhalb des Schwimmbades.

Müde aber zufrieden nahmen die Eltern ihre Kids und Jugendliche entgegen.

19. Oktober 2019

Heute fand ein ausergewöhlicher Hock statt.

Wir verbrachten unseren Anlass mit der PTA Kunterbund und der PTA Uri.

Am Nachmittag tobten wir uns im Schutt in Goldau aus. Gestartet wurde mit verschiedenen Kennenlernspielen. Anschliessend wurden die Würste gebrätelt und Pfadispiele gespielt, bis am Ende alle Kinder glücklich und müde ihre Heimreise antraten. 

07. September 2019

Heute fand der erste Hock nach dem Lager statt.
Wir durften den Nachmittag im Natur- und Tierpark Goldau verbringen. Die PTA Mythen möchte sich ganz herzlich bei der Stiftung Sternschnuppe bedanken, die uns dieses Ereignis ermöglicht hat.
Die Pfadfinder*innen durften die vielen Hirsche ausgiebig füttern und konnten bei der Bären- und Wolfsfütterung zuschauen.
Mit neuen Eindrücken vollgepackt gingen die Kinder und Jugendlichen zufrieden nach Hause.

 30. August – 01. September 2019

Dieses Wochenende fand das PFF (Pfadi Folks Fest) in Stäfa statt.

Voller Tatendrang vertraten unsere Leiter*Innen unsere PTA am Stand und arbeiteten tüchtig mit. Es wurden viele neue Kontakte mit Interessierten und anderen PTAs sowie Pfadis geknüpft.
Den Besuchern wurde das Leben mit einem Handicap spielerisch näher gebracht. Es war ein tolles Fest!


Ein riesen MERCI an Alle ⚜ 

Samstag 20. Juli 2019

Alle waren nervös und voller Vorfreude, denn heute ging es auf den Heimweg.
Nach dem Frühstück wurde gemeinsam gepackt, aufgeräumt und geputz.
Anschliessend wurde viel gesungen und Kreisspiele gespielt.
In Pfäffikon angekommen wurden alle Kinder müde aber glücklich den Eltern übergeben.

Freitag 19. Juli 2019

Uns stand ein nasser Tag bevor.
Den Morgen starteten wir mit einem Wasserhock. Die PfädlerInnen mussten PingPong-Bälle auf dem Löffel balancieren, Wasser hin und her trasportieren und Wasserballone mit Hilfe von Blachen über ein Netz schiessen. Abrundend gabe es eine riesen Wasserschlacht.
Nach einer ausgiebigen Mittagspause machten wir uns auf den Weg ins Freibad. Da wurde individuell geplanscht und gerutscht.
Der Abend liessen wir den Tag mit dem Kinofilm Madagaskar 3 ausklingen.

Donnerstag 18. Juli 2019

Am Vormittag war es im Pfadiheim sehr ruhig, die ganze Truppe ging in die Turnhalle spielen. Dort durften sich die Kinder bei einem tierischen Parcour auspowern.
Nach der Anstrengung kam die Entspannung, es wurde beim Beautyhock tüchtig geschminkt, frisiert und Nägel lackiert.

Am Abend wurde es noch einmal aufregend. Neben dem gemeinsamen Singen am Lagerfeuer wurden auch unsere neuen Pfädler*innen getauft.
Wir heissen auch Coco, Flash und King Julien herzlich willkommen!

Mittwoch 17. Juli 2019

Uns stand ein anstrengender und aufregender Tag bevor. Am Morgen durften wir auf dem Reiterhof Badgut (https://stall-badgut.ch/) mit 4 Pferden reiten gehen. Es wurde tüchtig geputz und gestriegelt. Als Belohnung durften die Pfädler*innen reiten. Die Freude war riesig.

Anschliessend wurde im Tierpark Langenthal gebrätelt und alle haben sich auf dem Spielplatz ausgetobt. Neben dem Füttern der verschieden Tieren wurden auch noch Heumäuse gebastelt.

Am Abend wurden die neuen Leiter getauft und in die PTA Mythen aufgenommen. Wir heissen Kiwi, Capa und Lubaya herzlich willkommen!

Dienstag 16. Juli 2019

Der zweite Tag unseres Pfadilagers begann mit einem feinen Frühstück. Viele Ämtli mussten erledigt werden und es wurde tüchtig gebastelt und gemalt. Wir kreierten coole Kappies, die wir nun die ganze Woche tragen können.
Am Nachmittag gab es ein Geländegame. Der Pfadiknopf und Sprüche wurden erlernt und geübt. Ein Parcour sowie Büchsenwerfen haben Schwung und Action in den Tag gebracht, welcher mit dem (in echt gespielten) Märli Aschenputtel abgeschlossen wurde.

Montag 15. Juli 2019

Heute Morgen startete unser Sommerlager.
Voller Vorfreude machten wir uns auf den Weg in unser Pfadiheim Langenthal.
Nach einer langen Reise durften wir uns mit feinem Essen stärken und anschliessend das Haus und später Langenthal mit Hilfe eines Foto-OLs begutachten. Zur Belohnung gab es Früchte und viel Spass auf dem Spielplatz.

15. Juni 2019

Letzten Samstag durfte sich die PTA Mythen bei strahlendem Sonnenschein auf dem Spielplatz Schutt austoben.
Vom Spielen abgelenkt, bemerkten die PfadfinderInnen nicht, dass ihr Essen gestohlen wurde. Mit viel Köpfchen und Mut wurde alles wieder zurück erobert und mit Freude verschlungen.

13. April 2019

Hand in Hand ging es diesen Samstag zum Schulhaus Rigi, wo wir uns dort im Werkraum austoben durften. Aus Papptellern und viel Farbe und Deko wurden von den Pfädler Ostertaschen gebastelt, welche anschliessend von den Leitern mit Schokokugeln befüllt wurden.

16. März 2019

In der Schulküche des Schulhauses Steinerberg ging das grosse Backen los. Mit viel Liebe und Geduld wurden Schokomuffins zubereitet und anschliessend mit Streusel, Marshmallows und farbigem Fondant dekoriert. Mit grosser Freude wurden diese zum Z’vieri verschlungen, so schafften es (zum Bedauern der Familien) nur noch wenige Muffins nach Hause.

16. Februar 2019

Am Samstag machten sich diverse PTA Mitglieder, vollgepackt mit Schlitten und im Skianzug, auf den Weg nach Einsiedeln. Hinter dem Kloster begann der Schlittelspass. Mit Bobs und Schlitten tobten sich alle Pfädler aus, bis es eine Pause mit Punsch und Z’vieri gab. Danach wurden noch wunderschöne Schneeengel gemacht und nach den letzten Rutschpartien der Rückweg angestrebt.


19. Januar 2019

In der Oberstufenturnhalle von Rothenthurm durften die PTA Mythen Pfädler letzten Samstag ihr Können beim Fussball unter Beweis stellen. Um das Ganze schwieriger zu machen, wurden Pärchen gebildet, die sich je an einem Bein zusammenbinden mussten. Nach viel Gelächter und Spielspass wurde der Nachmittag mit einigen Kreisspielen abgerundet und mit Singspielen verabschiedet.